Portal  •  Foren-Übersicht  •  Dokumentation  •  Suche  •  Mitglieder  •  Impressum
Aktuelle Zeit: Di 24 Apr 2018, 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vom Stream zur DVD
BeitragVerfasst: Fr 10 Sep 2004, 8:52 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 1858
Folgende "Kurzübersicht" stammt von jmittelst aus dem tuxbox-Forum - http://forum.tuxbox.org/forum/viewtopic.php?t=33213

Ich dachte das passt ganz gut hier in das FAQ-Forum, insbesondere da wir immer wieder lesen, dass User die Streams neu encoden etc...

Vom Stream zur DVD

- Aufnahme mit Udrec-Engine, z.B. per DboxWinserver (Streamingserver) oder JTG (EPG-Programmierung auf dem Rechner - dazu evtl. mal Sherlock ansehen und staunen!)

Stream Modus PES (am sichersten)
- Umwandlung in ES mit Muxxi oder ProjektX
- ggf. Schnitt mit Cuttermaran oder MPEG2Schnitt
- Umwandlung der geschnittenen Streams via Muxxi in DVD
- Video_TS-Ordner mit beliebigem Brennprogramm als Video-DVD brennen

Stream Modus ES (schnellste Methode)
- ggf. Schnitt mit Cuttermaran oder MPEG2Schnitt
- Umwandlung der geschnittenen Streams via Muxxi in DVD
- Video_TS-Ordner mit beliebigem Brennprogramm als Video-DVD brennen

Stream Modus TS (komfortabel für Movieplayer)
- Umwandlung mit ProjektX in ES-Streams
- ggf. Schnitt mit Cuttermaran oder MPEG2Schnitt
- Umwandlung der geschnittenen Streams via Muxxi in DVD
- Video_TS-Ordner mit beliebigem Brennprogramm als Video-DVD brennen

Alternativ:
- Aufnahme mit Direktrecording (Cifs, besser NFS) als TS-File
- Umwandlung mit ProjektX in ES-Streams
- ggf. Schnitt mit Cuttermaran oder MPEG2Schnitt
- Umwandlung der geschnittenen Streams via Muxxi in DVD
- Video_TS-Ordner mit beliebigem Brennprogramm als Video-DVD brennen

Wenn Aufnahme von anamorphen 16:9-Streams erfolgt (z.B. Premiere 1 und 2), muß bei Verwendung von Udrec ES mit gesetzer Vsplit=2 Option nicht manuell geschnitten werden. Dies gilt auch für die Umwandlung von PES in ES mit Muxxi. ProjektX bietet auch diese Möglichkeit mit gesetztem DAR 16:9 Schnittmodus (Vorsicht - PX setzt dann ggf. alle 16:9-Fragmente innerhalb der Quelldatei in der neuen um, also ggf. mit Ende des vorhergehenden Films und Beginn des folgenden!). Darüberhinaus kann man den Schnitt ebenfalls mit ProjektX machen (Komfort läßt aber zu wünschen).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16 Dez 2004, 12:59 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Ergänzung:
Cuttermaran kann jetzt per Freeware-MPG-Encoder auch fehlerhafte GOP's beseitigen.
ProjektX kann auch fehlerhafte Strukturen in Streams ergänzen.

Im Moment und mit aktuellen Programmversionen empfehle ich diese Vorgehensweise:

Aufnahme: per Udrec in TS (für Untertitel) oder PES (Untertitel können nicht von Premiere verarbeitet werden, aber die stabilste Methode - Netzwerklast laut Tonsel 3% geringer als TS oder ES)
Eigentlich ist es egal, ob man dafür die Kommandozeile von Udrec oder komfortable Guis wie JtG, XMG, Dboxwinserver oder MovieGuideManager nimmt.

Umwandlung in ES: ProjektX - zur Umwandlung von PES reicht eigentlich auch Udrec, womit man auch direkt in ES grabben könnte. Allerdings kann nur PX zur Zeit Untertitel-Dateien aus dem Videotext-Stream ziehen. Außerdem gab es vor Kurzem ein Problem mit einem Playout-Center, so das Streams ohne Composite Display Flag ausgestrahlt wurden, nur PX kann dies patchen.

Schnitt: Cuttermaran mit CuttyEnc - auch wenn automatischer Schnitt per Udrec oder ProjektX möglich sind. Grund: im Encoding-Modus korrigiert Cuttermaran in Zusammenarbeit mit CuttyEnc auch nicht DVD konforme Gops.

Muxen
in Mpg-Datei - entweder per Cuttermaran direkt nach dem Schnitt, oder per Muxxi, Imago, Mplex_Gui
in VOB - zur Weiterverarbeitung in div. komerziellen DVD Authoring Programmen - Muxxi oder Imago
in DVD ohne Menü und ohne Untertitel - Muxxi, geht zwar auch mit der Gui für DVDAuthor, aber Muxxi macht das einfacher, allerdings nur ohne Untertitel.
in DVD mit Untertitel - Gui für DVDAuthor
in DVD mit Menü und ohne Untertitel - Muxxi, geht zwar auch mit der Gui für DVDAuthor, aber Muxxi macht das einfacher, allerdings nur ohne Untertitel. Dazu einfach im aktuellen Muxxi unter Einstellungen - DVDMenü eine Hintergrundgrafik auswählen und Farben konfigurieren. Auf die Benamung des Projekts und der Filme achten, sonst steht da nachher was, das man da nicht wirklich haben will. Die Hintergrundgrafik kann man recht einfach mit Cuttermaran erzeugen. Einfach ein passendes Bild aus dem Stream suchen, dann Aktion - Bild speichern, die Zeitraffer-Funktion hilft bei der Suche des geeigneten Bildes.
in DVD mit Menü und mit Untertitel - Gui für DVDAuthor, damit kann man sehr professionelle DVD's erstellen. Mit Film vor dem Menü, mit animierten Menüs, mit TitleSets (verschiedene Auflösungen können auf der DVD verwendet werden, auch 16:9 und 4:3 auf einer DVD), Musikuntermalung der Menüs, etc.

Alle Links zu den erwähnten Programmen:
JtG, XMG, Muxxi, Mplex_Gui, ProjektX (Kurzanleitung zur Kompilierung und zum Gebrauch) www.jackthegrabber.de - Forum Nachbearbeitung
Udrec: www.haraldmaiss.de
ProjektX: http://sourceforge.net/projects/project-x
Gui für DVDAuthor: www.boraxsoft.de
Cuttermaran: www.cuttermaran.de
CuttyEnc: www.psimarron.net/Projects/DVD/CuttyEnc/ Download mit Zubehör http://www.highpaqnet.de/Forum/index.ph ... il&f_id=24 unter Sonstiges
Imago: http://www.videohelp.com/tools/ImagoMPEG-Muxer

Mit diesem Weg hat man einen maximal DVD konformen Video_TS-Ordner, den man dann z.B. mit Nero brennt, mit Nero Recode auf passendes Format schrumpft oder einfach von der HDD abspielt. Einzig die ausgestrahlte Auflösung kann noch bei manchen DVD-Playern Probleme machen.

cu
Jens

_________________
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!


Zuletzt geändert von jmittelst am Do 12 Jul 2007, 5:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 20 Dez 2004, 7:50 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Noch eine kleine Ergänzung:

Um ein wenig Automatie in den o.g. Prozess zu bekommen, kann man in PX unter Extern, externe Applikation, Demultiplex "C:\Programme\Cuttermaran\Cuttermaran.exe" ?0 eintragen, dann wird, wenn der Haken bei Nachbearb. gesetzt ist, Cuttermaran automatisch gestartet.
cu
Jens

_________________
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de