Portal  •  Foren-Übersicht  •  Dokumentation  •  Suche  •  Mitglieder  •  Impressum
Aktuelle Zeit: Do 26 Apr 2018, 8:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Helfer brauchen Infos
BeitragVerfasst: Do 18 Nov 2004, 22:16 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Ich habe hier im Forum ein Problem geschildert und werde jetzt nach mehr Infos gefragt.
Welche sind das und wie komme ich an sie heran?


Natürlich sind nicht immer alle Informationen nötig. Es gibt auch kein Supportantragsformular mit 37 Pflichtfeldern. Es soll hier nur erklärt werden, wie man an die Infos kommt, nach denen ein Hilfsbereiter oft fragt. Die wichtigsten Eckdaten, die sich nicht unbedingt dauernd ändern, kann man auch in seiner Signatur eintragen, dann fallen viele Nachfragen schon weg. Die Signatur sollte man bei Veränderungen natürlich auch aktualisieren, sonst ist das witzlos.

Alles was grün geschrieben ist, sind aussagekräftige Infos oder "Fachbegriffe", die dem Nachfragenden nicht weiter erklärt werden müssen.

Die wichtigsten Infos sind die zu:
  • Image
  • Typ der dbox
  • Betriebssystem des PCs (Bei Problemen mit Aufnahme oder Wiedergabe oder Verbindungsschwierigkeiten)
  • ucodes (Bei Problemen mit Livebild, Zapping, Kanalsuche, EPG, ...)
  • dbox Treibereinstellungen(Ebenfalls bei Problemen mit Livebild, Zapping, Kanalsuche, EPG, ...)
  • Netzwerk-Konfiguration und -Aufbau (bei Verbindungsschwierigkeiten)
  • Log der Aufnahme (bei missratenen Aufnahmen)
  • Aufnahme-Art, -Einstellungen (Streamengine), -Format (ebenfalls bei missratenen Aufnahmen)
  • Bootlog (bei Problemen mit der dbox)
  • Empfangsqualität BER/SNR/SIG (bei häufigen Streamfehlern, Kanalsuchlaufproblemen)
Inhalte aus größeren Log- oder Sonstwas-Dateien bitte in Code-Tags einschließen.
[ code ] Inhalt [ /code ] (Ohne Leerzeichen innerhalb der eckigen Klammern.)
Code:
Das erscheint dann so.
geschrieben wird es aber so:
[code]Das erscheint dann so.[/code]


Inhaltsverzeichnis:

01. Jackversion
02. Rechner
03. dbox
04. Image
05. ucodes
06. Log der Aufnahme
07. Aufnahmeeinstellungen
08. udrec Version
09. Aufnahmeformat
10. Aufnahmeart
11. Netzwerkkonfiguration / IPs
12. Netzwerkaufbau bzw. Verbindungsart
13. Treiber-Einstellungen in der dbox
14. JtG-Einstellungen
15. Bootlog der dbox
16. Empfangsqualität BER/SNR/SIG (Satfind)


01. Welche Jackversion ist installiert?

Die Versionsnummer zeigt JtG in seiner Titelleiste an.
z.B.: Jack the Grabber 0.7.3


02. Was für einen Rechner hast Du?

Betriebssystem: XP home
Updates: Servicepack 2
CPU: Intel P4
Takt: 2.4 GHz
Speicher: 256 MB Ram
Dateisystem der Streaming-Festplatte: Ntfs oder Fat32


03. Welche dbox hast Du?

Der Hersteller steht vorne drauf. Das ist entweder Sagem, Nokia oder Philips.
Falls bekannt, ist die Angabe über Typ und Anzahl der Flashchips interessant.
Anzahl: 1 oder 2
Typ: Intel, AMD oder AMD im Intellayout


04. Welches Image ist auf der dbox?
  1. Jack kann ein paar Infos zum Image auslesen.
    Jack the Grabber -> Box Control -> [Image] -> Info
    version=
    1200200509050019
    creator=Riker
    homepage=www.jackthegrabber.de
    imagename=JTG-Image
  2. In der dbox kann man nachsehen.
    [dbox] -> Hauptmenü -> Service -> Image Informationen
    Image:
    JTG-Image
    Datum: 06.09.2005 00:19
    Version: 2.0.1 (Snapshot)
    Ersteller: Riker
  3. In der dbox kann man nachsehen.
    [dbox] -> Hauptmenü -> Service -> Software-Aktualisierung
    Datum:
    06.09.2005
    Uhrzeit: 00:19
    Releasezyklus: 2.0
    ImageTyp: Snapshot
  4. Die dbox zeigt beim Booten Angaben zum Image an. Diese werden leider nur recht kurz angezeigt, so dass man mehrmals booten muss, um die Infos abschreiben zu können.
Interessant sind hier die Angaben zu:
  • Image (Imagename)
  • Ersteller (creator)
  • Datum
  • Version (ImageTyp)
Wenn man Angaben zu Image macht, dann sollte daran zu erkennen sein wer das Image gemacht hat und welche Version es ist.


05. Welche ucodes hast Du?

[dbox] -> Hauptmenü -> Service -> UCodes überprüfen
Avia500: not found
Avia600: avia600vb028
UCode: ucode_00F0
Cam-Alpha: cam_01_02_105D

(Alle vier Einträge sind ucodes, nicht nur der Eine, der auch so benannt ist.)


06. Wie sieht das Log der Aufnahme aus?

Jack sollte per Optionen generell angewiesen werden, für jede Aufnahme ein Log zu erstellen. Bei fehlerhaften Aufnahmen sollte man das Log nicht löschen, da es aufschlussreich sein kann, bezüglich der Fehlerquelle.
JtG -> Optionen -> "Logfile" (x) "Nach Aufnahme Log speichern"
Die Log-Dateien werden dann immer zusammen mit den Aufnahmedateien gespeichert.
z.B. hier: C:\Aufnahme-Ordner\2004-11-18-Filmtitel\LOG.txt

Beispiel (gekürzt):
Code:
Jack the Grabber Logfile
Erstellt am: 17.11.2004 12:00
...
...
Jack wünscht viel Spass mit der Aufnahme...
besucht uns auch mal auf: http://www.jackthegrabber.de



07. Welche Aufnahmeeinstellungen werden verwendet?

JtG -> Optionen -> Engine Auswahl
( )
WinGrabEngine
( ) ggrab ( ) udp Streaming, ( ) debug Infos, Streamingpriorität?
( ) udrec auch die Werte für vsplit und asplit



08. Falls udrec verwendet wird, welche Version?

Windows -> [Start] -> Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung
1. C:\WINDOWS>
c:\programme\jtg\udrec /?
In der ersten Zeile der Ausgabe steht die Versionsinfo. Beispiel:
udrec 0.12g by Harald Maiss (www.haraldmaiss.de)


09. Welches Aufnahmeformat wird verwendet?
  • ES (MPEG Elementary)
  • TS (MPEG Transport)
  • PES (MPEG Packetized Elementary)
Bei Unklarheit reicht auch die Angabe, wie die Namen der aufgenommenen Dateien hinter dem Punkt enden.
Z.B.: vpes und apes, mpv und mp2, v0 und a0 oder einfach ts oder mpg


10. Welche Aufnahmeart wird benutzt?
  • Streaming Server
    das heißt die Timer werden in der dbox gesetzt oder die Aufnahme mit der Fernbedienung gestarten.
    Wird JtG als Streaming Server benutzt oder eine andere Software?
  • JtG
    Das heißt die Timer werden in JtG gesetzt oder mit JtG-Sofortaufnahme gestartet.
  • Direktaufnahme
    Das heißt die Aufnahmen werden von der dbox gestartet und in ein gemountetes Laufwerk des PC abgelegt.
    Geschieht das mit einem nfs-Server und wenn welcher?
    Geschieht das auf einen, per CIFS (Windows-Freigabe) gemounteten Ordner?

11. Welche Netzwerkkonfiguration? (Welche IPs?)

Windows -> [Start] -> Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung
1. C:\WINDOWS>
ipconfig /all > c:\ip.txt
2. C:\WINDOWS> notepad c:\ip.txt
(Die ip.txt darf natürlich wieder gelöscht werden.)

Beispiel (gekürzt):
Code:
Windows-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : rechner
...
...
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1



12. Netzwerkaufbau bzw. Verbindungsart?

Die dbox ist per Crosslink-Netzwerkkabel an einer Netzwerkkarte des PCs angeschlossen.
Die dbox und der PC sind beide an einem Hub oder an einem Switch angeschlossen.
(Der Switch ist oft Bestandteil eines DSL-Routers.)


13. Welche Treiber-Einstellungen sind in der dbox vorgenommen?

[dbox] -> Hauptmenü -> Einstellungen -> Diverse Einstellungen
HW-Section verwenden : ein/aus
SPTS-Mode Treiber laden : ein/aus
PMT-Update verwenden : ein/aus


14. Nur bei schwierigeren Fällen alle JtG-Einstellungen auf einmal

Mit dem JtG-Migrator kann man leicht alle Einstellungen von JtG auslesen.
JtG-Migrator - (Beschreibung und Download - hier klicken!)

JtG-Migrator -> Main -> Support: [Settings -> TXT] -> Dateiname
oder
JtG-Migrator -> Settings -> [In Zwischenablage kopieren]

Beispiel (gekürzt):
Code:
ID; 1
IP; 192.168.0.222
...

...
proxyUser; marko
proxyPw; isomorf


15. Bootlog der dbox (auch nur bei schwierigen Fällen)

JtG -> Com-Terminal -> (x) aktiviert / (x) COM 1 oder (x) COM 2
Ein serielles Nullmodemkabel muss dazu natürlich angeschlossen sein. (siehe Doku)
Die Ausgabe kann wie üblich mit [Strg]+[a] komplett markiert und anschließen mit [Strg]+[Einfg] in die Zwischenablage kopiert werden.
Auch wenn es Bootlog genannt wird, ist nicht immer der Output beim eigentlichen Bootvorgang gemeint, es kann auch der Output gemeint sein, der bei bestimmten Bedienungsschritten oder Vorgängen mit und an der dbox, generiert wird.

Beispiel (gekürzt):
Code:
wdebug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 66.76 BogoMIPS
debug: BMon V1.2  mID 03
...
...
descramble onid: 0001 sid: 0010 status: 1d1d
[controld] VIDEO_EVENT_SIZE_CHANGED 480x576 (4:3 -> 4:3)


16. Wie ist die Empfangsqualität, die Satfind-Werte für BER/SNR/SIG?

Fernbedienung -> [rot] -> [blau]
So kommt man zu "Tech. Information" und dort werden die fraglichen Werte angezeigt.
Die Werte sind vom aktuellen Sender abhängig, man sollte also vorher auf den Sender schalten, für dessen Werte man sich interessiert.
Die angezeigten Werte können schwanken. Bei kleinen Schwankungen kann man den Durchschnitt schätzen, bei größeren Schwankungen sollte man sich den Bereich merken in dem die Werte pendeln.
Zu jedem Sender gehören alle drei Werte (BER/SNR/SIG), man muss aber nicht alle Sender durchprüfen. Es reicht der Sender mit dem man Schwierigkeiten hat, oder bei allgemeineren Problemen, exemplarisch drei verschiedene Sender unterschiedlicher Anbieter.
Das Abgelesene könnte man beispielweise so formulieren:
Code:
"Das Erste": ber 0-54, snr~4450, sig=20640

Das soll dann heißen, dass bei dem Sender "Das Erste" der ber-Wert zwischen 0 und 54 schwankt, der snr-Wert um die 4450 pendelt und der sig-Wert konstant auf 20640 bleibt.

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Zuletzt geändert von Pedant am Mo 05 Sep 2005, 11:47, insgesamt 10-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 21 Nov 2004, 20:01 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Warum diese Angaben wichtig sind?

Ganz einfach: niemand kann euch während Eures Tuns über die Schulter sehen. Versucht deshalb so exakt, wie möglich, zu schildern, was Ihr macht und was Ihr dabei genau erreichen wollt.

Und bitte: Verwendet dazu bitte einen Schreibstil, den man lesen kann. Punkte, Kommata, Groß- und Klein-Schreibung sind dabei nicht ohne Belang. Auch der eine oder andere Absatz macht das Lesen und Verstehen leichter.

Wer etwas in seinem Text hervorheben will oder muss, klicke bitte auf den BBCode-Link. Diesen findet man direkt unter den Smilies. Da das nur während einer Antwort klappt, schaut es Euch am besten mal direkt jetzt an: http://www.jackthegrabber.de/faq.php?mode=bbcode
Das generelle Großschreiben wird in Foren als SCHREIEN interpretiert und ist nicht höflich.

Und noch eine große Bitte: Wir machen das alles in unserer Freizeit. Niemand hier wird als Support-Mitarbeiter bezahlt und jeder kann vielleicht mal den Ton nicht richtig oder missverständlich treffen. Deshalb: immer locker bleiben, höchstwahrscheinlich wollte euch niemand angreifen. Lieber noch mal in Ruhe eure Posts und die Antworten durchlesen und drüber nachdenken, ob das nicht auch anders gemeint sein könnte, als es sich im ersten Moment dargestellt hat. Ein wenig Diplomatie und Humor haben noch niemandem geschadet. Notfalls So etwas lieber per PN klären, als seitenweise Threads mit Flames vollzuposten.
Wer sich ungerecht behandelt fühlt, kann jederzeit auch einem Mod oder Admin eine PN schicken, dann sehen wir weiter.
Unbedingt auch die Boardregeln lesen und beachten.

Wenn nur kurz und knapp auf die Faq, Wiki oder Doku verwiesen wird, mag das daran liegen, das Eure Frage dort ausreichend beantwortet wird. Vor dem Posten deshalb dort unbedingt mal lesen. Generell kann es vor dem Posten nie schaden, viel zu Lesen. Auch die Suchfunktion hat sich schon als sehr nützlich erwiesen.

Und einmal "Danke, jetzt klappt es, weil...", wenn euch geholfen wurde ist nie verkehrt. Gerade, das "... ,weil..." kann dem nächsten mit diesem Problem vielleicht ohne weitere Diskussion weiterhelfen.

Wer seinen Dank nicht nur ausspricht, sondern wirklich dankbar sein will, schau doch bitte auch mal in das Forum, wenn kein Problem da ist und helfe Anderen ihre zu Lösen.


Auf ein munteres Problemlösen,
das JtG-Team!

_________________
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 03 Feb 2005, 12:58 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Und mal ein Hinweis: Das Sysinfo-Plugin gibt sehr viele Infos von der Box preis. Macht es Euch mal drauf, dann wird manches klarer. Z.B. können Sagem-Besitzer dann auch problemlos sagen, ob sie eine 1xI-Box besitzen, oder eine 2xI-Box.
cu
Jens

_________________
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 12 Jan 2008, 7:41 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Und noch ein Hinweis: JtG-Info sucht und findet fast alle relevanten Antworten. Also bei Problemen am besten immer erstmal JtG-Info laufen lassen und dessen Ausgabe beachten und ggf. hier an eine Frage anhängen.

cu
Jens

_________________
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de