Portal  •  Foren-Übersicht  •  Dokumentation  •  Suche  •  Mitglieder  •  Impressum
Aktuelle Zeit: Di 24 Apr 2018, 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 15 Mai 2005, 1:59 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Hier mal eine kleine Zusammenfassung, über das Thema Radio-Streaming.

Zunächst muß man unterscheiden zwischen den normalen Radiosendern (z.B. die ARD-Radios wie Sputnik) und den Sendern von Music Choise Europe (MCE).

Für die MCE-Sender, die durch den Pay-TV-Anbieter Premiere vermarktet werden, gibt es Spezialtools, die anhand der Besonderheiten der Streams sogar fertig geschittene Musikfiles erzeugen.

Im Folgenden die 2 bedeutendsten Beispiele (das MCE-Tool wird von Leth leider nicht mehr gepflegt und ist, obwohl noch hier im Forum zu finden, nicht mehr zu empfehlen):

- MCE Rekorder – Ein recht schlankes Tool, was sich die meisten Daten direkt aus dem EPG zieht. Mehr dazu z.B. hier

- MCE Manager – Ein etwas komplexeres Tool, was sich auf Listen aus dem Internet stützt, also im Gegensatz zum MCE Rekorder eine Internetverbindung zwingend vorraussetzt. Mehr dazu z.B. hier


Das andere Thema sind die übrigen Radiosender. Die Box stellt z.B. auf Port 31338 den Stream zur Verfügung. Allerdings bringt ein http://box-ip:31338/apid z.B. mit Winamp i.d.R. kein brauchbares Ergebnis. Die Box liefert PES-Streams mit denen die wenigsten Player vernünftig umgehen können. Ein Player, mit dem es klappt, ist z.B. der MediaPlayerClassic (s.a.hier). Um das Ganze etwas komfortabler zu machen, empfiehlt sich die Nutzung von JackTV, welcher ab Version 0.27 auch den Radiomodus unterstützt. Damit der MPC alle Radiostreams korrekt abspielen kann, muß man den internen Audioschalter abschalten. Das geht unter: Ansicht - Optionen - Filter - Audio-Umschalter - Haken bei "internen Audioumschalter verwenden" rausmachen.

Aufnehmen der Streams ist auch ein Thema für sich. Möglich ist das eigentlich bei jeder Udrec-Engine basierender Software (nur JtG macht aufgrund seine Ansteuerung von Udrec z.Zt. Probleme und ist deshalb z.Zt. nicht geeignet) oder Udrec standalone. XMG bietet sich hierfür z.B. an. Allerdings nimmt dieser z.Zt. für Radioaufnahmen wohl nicht Udrec als Engine, sondern ihre interne Engine. Ist kein Problem, führt aber aufgrund der Dateiendung .mp2 zu Verwirrung. Dies sind trotzdem PES-Dateien, die zuerst einmal durch ProjectX laufen sollten, um zu ES-Dateien zu werden. Dann lassen sie sich auch in jedem Player abspielen und problemlos auch in MP3 oder OGG weiter verarbeiten. Automatischer Schnitt ist hier aber nicht ohne weiteres möglich. Es besteht zwar die Möglichkeit über Stille-Erkennung zu arbeiten, allerdings gibt es z.Zt. keine Software, die dies umsetzt. Genauso wäre es sicher möglich eine Datenbank zu führen, wann auf welchem Sender welcher Song gelaufen ist und eine Benennung danach zu machen. Aber auch hier gibt es z.zt. keine Software.

Übrigens gilt das hier gesagte auch für die Xtra-Radiokanäle. Obwohl diese den MCE-Kanälen für den Laien sehr ähnlich sind, können die MCE-Programme mit den hier gesendeten Daten nicht viel anfangen, weil diese sich in einigen entscheidenden Punkten unterscheiden. Dazu ist in den Foren zu den MCE-Programmen aber schon mehr als genug geschrieben worden.

Radio kann nur dann von der Box gehört und/oder aufgenommen werden, wenn der SPTS_Mode aus ist. Bei aktuellen Images wird bereits beim aktivieren des Radio-Modus die Box in den PES_Mode geschaltet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26 Mär 2006, 16:48 
Offline
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Beiträge: 11013
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Zusatz für die MCE-Programme:

Seit einer Änderung seitens Premiere gilt oben gesagtes nicht mehr.

MCE sendet jetzt "normale" Radiostreams.
Im Moment sind alle MCE-Tools deshalb wirkungslos und die nächste Generation ist zur Zeit noch im Alpha- bzw. Beta-Stadium.

Da JtjG, XMG und JackTV nicht mehr Freeware sind, entfallen die Tipps hier eigentlich komplett, werde das bei Gelegenheit mal überarbeiten bzw. neu schreiben.

cu
Jens

_________________
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de