Netzwerkbrücke Windows XP

Anleitungen, häufig gestellte Fragen und mehr ...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
torre
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

Netzwerkbrücke Windows XP

#1 Beitrag von torre » So 09 Jan 2005, 12:23

Hallo,

vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich, wie ich folgendes in meinem Netz hinbekomme:

Ausgangssituation (etwas vereinfacht):

PC1 (WinXP)
--> 192.168.0.X --> Router/Switch --> DSL
--> 192.168.2.X --> PC2

PC2 (WinXp)
--> 192.168.2.X -->PC1
--> 192.168.0.X -->dbox-Sagen
--> 192.168.4.X -->Switch -->dbox-Nokia und asus wl-hdd

Kann ich über Netzwerkbrücken direkt von PC1 zu den dboxen gelangen ?
Wenn ja, wie muss man das ganze konfigurieren ?

Danke

torre
zwei Nokia und eine Phillips-Sat-Box mit JtG-Team-Image
Direktaufnahme: ASUS WL-HDD mit Oleg Firmware Oleg Firmware
Direktaufnahme auf HD per IDE-Interface
Streamingserver: lüfterloser Barebone 533 Mhz, Windows XP, Jack the Grabber 0.74c
dann weiter: projectX-->ggf. cuttermaran --> muxxi--> brennen -->DVD-Cover-Tool

eltinax
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1098
Registriert: Mi 31 Dez 2003, 1:45
Wohnort: Köln

#2 Beitrag von eltinax » So 09 Jan 2005, 12:45

Hallo torre,
Netzwerkbrücke würde ich persönlich nicht empfehlen. Meine Feststellungen hierzu waren, daß ich bei eingeschalteter Netzwerkbrücke nie eine Verbindung zu den Boxen bekam. :(
So ganz kann ich leider nicht den Sinn Deiner Konfiguration nachvollziehen :? .
Ich habe bei mir zwei Boxen im Segment des DSL-Switches ( bei Dir also 192.168.0.X ) eine Box habe ich über Crossover an einem PC ( anderes Segment )
Warum hast Du für die Verbindung der beiden PC's ein eigenes Segment eingerichtet und die Nokia-Box auch wieder in einem anderen??
Normalerweise sollte es doch auch mit zwei Boxen funktionieren über einen Switch zu streamen.
Vielleicht hat Pedant ja eine Idee :idea: , wie Du Deine Konfiguration verändern kannst.

cu
eltinax
_________________
1 x VU+ Duo 500GB intern 1 x Hauppauge WinTV-Nova-HD-S2 mit WinTV-Ci
Kabel: 2 x Nokia 2I-Avia 500 (1 x IDE), 1 x Sagem 1I-Kabel Avia 600, SAT: (Nokia 2I + IDE), Sagem 1 + 2I (1 x IDE), Philips)
Image JTG-Team 3.10.08 Snapshot aktuell
1 x Komplett (SO2 mit HD, ohne Bu-Li)
Hardware: Athlon 64 6400 Mhz, 2GB DDR2-800, 2 x 1,5 TB S-ATA, LG-GH20LS, Wechselplatten S-ATA 2 x 750GB
Athlon II 4 x 2500 Mhz (45W), 4GB DDR2-800, 1 x 500 GB + 2 x S-ATA 2TB als Medienserver auf Onkyo TX-SR 607 7.1
Klack>yweb>Festplatte in Box>ProjectX>Cuttermaran>IfoEdit

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von jmittelst » So 09 Jan 2005, 14:23

192.168.2.x (PC1) - Switch
192.168.2.x (PC2) - Switch
192.168.2.x (Nokia) - Switch
192.168.2.x (Sagem) - Switch
Ggf. Router und Switches untereinander Verbinden, wenn einer aus irgendwelchen Gründen nicht reicht. Mehr als eine Netzwerkkarte in einem Rechner braucht kein Mensch (zumindest keiner, der einen Router hat).
cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Benutzeravatar
torre
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

#4 Beitrag von torre » So 09 Jan 2005, 14:36

Das nicht alles an einem Switch hängt hat nicht nur Perfomancegründe (schlechte Erfahrungen damit), sondern weil PC1 und PC2 auch in unterschiedlichen Räumen stehen und zwischen beiden Räumen ein gekreuztes Netzwerkkabel liegt....
zwei Nokia und eine Phillips-Sat-Box mit JtG-Team-Image
Direktaufnahme: ASUS WL-HDD mit Oleg Firmware Oleg Firmware
Direktaufnahme auf HD per IDE-Interface
Streamingserver: lüfterloser Barebone 533 Mhz, Windows XP, Jack the Grabber 0.74c
dann weiter: projectX-->ggf. cuttermaran --> muxxi--> brennen -->DVD-Cover-Tool

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von jmittelst » So 09 Jan 2005, 14:43

Hab ich hier auch so. Ein Switch am Router, an dem mein PC1 und meine Sagem hängen, über Kabel auf einen Switch, der den Server im Abstellraum mit dem Netzwerk verbindet und die Schlafzimmer-Box auch ins Netz hängt. Hab hier keine Performance-Probleme. Wenn Du es Mega-Performant haben willst, nimmst Du 2 Gigabit-Switches ;) (da gab es sogar mal welche, die man über 2 Kabel miteinander verbinden konnte und damit bis zu 2Gbit zwischen den Switches hatte).
cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Pedant » So 09 Jan 2005, 19:15

Hallo torre,

ich würde auch nicht einen PC zum Routen zwischen zwei Netzwerken benutzen, es sei denn es wäre ein Firewall-Rechner.
Die Performance über einen gemeinsamen Switch, oder bei räumlicher Trennung auch zwei Switche sollte ausreichend sein.
Die Performance von Softwarerouting bei einer Netzwerkbrücke ist ja auch fragwürdig.
Ein Switch sollte die Übertragung eines Streams auf einen Rechner unbehelligt lassen, auch wenn Daten zwischen dritten Rechnern übertragen werden. Die interne Bandbreite eines Switches liegt normalerweise deutlich höher als die externe Bandbreite eines einzelnen Ports, so dass mehrere getrennte 100MBit-Verbindungen geswitcht werden können.
Möglicherweise gibt es aber auch Billigswitche, die intern kaum mehr als 100MBit Bandbreite haben. Solche Mogelpackungen könnten dann genauso Performanceeinbußen verursachen wie ein gewöhnlicher Hub.

Gigabit könnte beim Transfer von größeren Datenmengen auf einen streamenden Rechner auch nach hinten losgehen, da es die Performancegrenzen des Rechners überschreiten kann und er eventuell das Wegschreiben des Streams vernachlässigt.

Generell sollte man den streamenden Rechner nicht allzusehr mit anderen Dingen beschäftigen, während man gerade seinen Lieblingsfilm aufnimmt. Normalerweise reicht die Performance noch für alles Mögliche, aber wenn irgendeine Komponente mal ausnahmsweise zu lange nachdenkt, dann kommt leider "Packet Lost".

So wie Jens es schon vorschlug erscheint es mir am sinnigsten:
PC1 (192.168.0.X) -> Switch1/Router -> DSL
PC2 / dbox-Sagem / dbox-Nokia / asus wl-hdd (192.168.0.X) -> Switch2 -> Switch1/Router -> DSL


Oder Du verlegst einfach ein zweites Kabel und verdrahtest so:
PC1 (1. Kabel) / PC2 / dbox-Sagem / dbox-Nokia / asus wl-hdd (192.168.0.X) -> Switch/Router -> (2. Kabel) DSL
Dann bräuchtest Du nur Deinen vorhandenen Switch in den zweiten Raum stellen, den PC1 per vorhandenem Kabel am Switch anschließen und Dein DSL mit einem weiteren Kabel auch in den zweiten Raum ziehen.

Diese Konfigurationen sind wesentlich einfacher.
Jeder kann mit Jedem. Alle können ins Internet. Keiner ist davon abhängig, dass PC1 oder 2 auch an ist.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

flyingoffice
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 141
Registriert: Sa 15 Nov 2003, 11:41
Wohnort: Zuhause

#7 Beitrag von flyingoffice » Mi 12 Jan 2005, 18:29

torre hat geschrieben:..., sondern weil PC1 und PC2 auch in unterschiedlichen Räumen stehen und zwischen beiden Räumen ein gekreuztes Netzwerkkabel liegt....

Das sollte aber gerade passen, wenn die beiden Switche untereinander verbunden werden sollten.
siehe: http://www.ksi.at/infos/FAQ/faq-netzwerk.htm#18
Nokia Sat 2xI Avia500 GTX, JtG-Teamimage
Nokia Sat 2xI Avia500 GTX, Betanova 2.01
Philips Sat 2xI Avia600 ENX, JtG-Teamimage
Athlon 900 Mhz, K7M, 640 Mb ECC-CL2, WD600AB, WD1200AB, Win XP
XMG/Dbox>udrec(ES)>Mpeg2Schnitt>Muxii>DVD

Benutzeravatar
DrRamoray
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von DrRamoray » Mi 12 Jan 2005, 19:16

Es gibt auch "Kupplungsstücke" die wieder zurückkreuzen, wobei es kein Problem sein sollte 2 Switches mit nem Crooskabel zu verbinden.
NOKIA 2xI Avia500 JtG-Image mit IDE-IF, Dreambox 7025CC + 800C OoZooN-LeanCVS, Streaming-Server
Bild

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Pedant » Mi 12 Jan 2005, 20:29

Hallo flyingoffice,
Das sollte aber gerade passen, wenn die beiden Switche untereinander verbunden werden sollten.

das ist richtig, aber im Moment hat er nur einen Switch.

@torre,
wie hast Du Dich denn jetzt entschieden?
Doch Netzwerkbrücke oder drei Netzwerkkarten ausrangieren?

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

flyingoffice
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 141
Registriert: Sa 15 Nov 2003, 11:41
Wohnort: Zuhause

#10 Beitrag von flyingoffice » Mi 12 Jan 2005, 20:49

Hallo Pedant
Pedant hat geschrieben:das ist richtig, aber im Moment hat er nur einen Switch.

Also ich sehe in seiner Übersicht <Router/Switch> und <Switch>, und das macht bei mir zwei. :roll:
Nokia Sat 2xI Avia500 GTX, JtG-Teamimage
Nokia Sat 2xI Avia500 GTX, Betanova 2.01
Philips Sat 2xI Avia600 ENX, JtG-Teamimage
Athlon 900 Mhz, K7M, 640 Mb ECC-CL2, WD600AB, WD1200AB, Win XP
XMG/Dbox>udrec(ES)>Mpeg2Schnitt>Muxii>DVD

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Pedant » Mi 12 Jan 2005, 20:56

Hallo flyingoffice,

das ist offensichtlich Deine Punkt.
15:0 - flyingoffice

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Benutzeravatar
torre
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

#12 Beitrag von torre » Fr 04 Feb 2005, 11:08

Danke nochmal für alle Tipps. Habe es jetzt mit einer Netzwerkbrücke unter XP konfiguriert und es läuft seit fast 1 Woche ohne Probleme.

Jetzt sieht es so aus:

PC1 (WinXP)
--> 192.168.0.X --> Router/Switch --> DSL
--> 192.168.9.X --> PC2

PC2 (WinXp) - Netzwerkbrücke über alle 3 Lan-Verbindungen.
--> 192.168.9.X -->PC1
--> 192.168.9.X -->dbox-Sagen
--> 192.168.9.X -->Switch -->dbox-Nokia und asus wl-hdd

Warum unbedingt über 3 Netzwerkkarten ? Weil mein Streamingrechner 3 on Board hat: http://www.techcase.de/index.php?cPath=102_126_133

Jetzt kann ich wenigstens auch von PC1 auf die Boxen zugreifen, Streaming-Tests machen etc...
zwei Nokia und eine Phillips-Sat-Box mit JtG-Team-Image
Direktaufnahme: ASUS WL-HDD mit Oleg Firmware Oleg Firmware
Direktaufnahme auf HD per IDE-Interface
Streamingserver: lüfterloser Barebone 533 Mhz, Windows XP, Jack the Grabber 0.74c
dann weiter: projectX-->ggf. cuttermaran --> muxxi--> brennen -->DVD-Cover-Tool

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von jmittelst » Fr 04 Feb 2005, 11:26

Was heißt in diesem Zusammenhang 192.168.9.x? Haben alle 3 Karten die gleiche IP?
cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Benutzeravatar
torre
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

#14 Beitrag von torre » Fr 04 Feb 2005, 11:40

jmittelst hat geschrieben:Was heißt in diesem Zusammenhang 192.168.9.x? Haben alle 3 Karten die gleiche IP?
cu
Jens


Alle Karten haben Ihre ursprüngliche IP behalten, werden aber über die Netzwerkbrücke zur neuen Sub 192.168.9.x "zusammengefasst", so dass die alten IPs nirgendwo (in Box, PC etc) verwendet werden. Damit haben dann in der Tat alle 3 Karten die gleiche IP.
zwei Nokia und eine Phillips-Sat-Box mit JtG-Team-Image
Direktaufnahme: ASUS WL-HDD mit Oleg Firmware Oleg Firmware
Direktaufnahme auf HD per IDE-Interface
Streamingserver: lüfterloser Barebone 533 Mhz, Windows XP, Jack the Grabber 0.74c
dann weiter: projectX-->ggf. cuttermaran --> muxxi--> brennen -->DVD-Cover-Tool

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von jmittelst » Fr 04 Feb 2005, 11:50

Cool, muß ich mal testen.
cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Gesperrt