Probleme beim VLC -TVschauen

DBoxZeit, JtG Migrator etc.
Nachricht
Autor
Arno
NeutrinoTV Dev
Beiträge: 628
Registriert: Mo 07 Jun 2004, 14:56
Wohnort: Stuttgart, Duisburg
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von Arno » Sa 15 Apr 2006, 13:47

Wenn yWeb LiveTV nicht geht, wird vmtl. neutrinoTv auch nicht gehen. Da liegt noch ein anderes Problem vor. Teste mal deine VLC Installation indem du den VLC Player startest und irgendeine datei veruchst wiederzugeben. Falls das nicht tut, resete mal alle Einstellungen vom VLC unter "Einstellungen". Welche Version von VLC ist das? (bitte versionsangabe und nicht "neueste" - da gibt offizielle releases und test night builds etc.). Hast du yWeb mal mit dem Internet explorer UND Firefox getestet? Da werden nämlich unterschiedliche plugins verwendet...

Hast du eine firewall am laufen? ja-> ausschalten, neu testen.

Ich nehme jetzt an, du meinst es geht nicht im LAN - weil wenn du meinstest, dass du über das internet zwar auf das webinterface kommst, aber kein bild bekommst, so wäre das normal..

Grüssle
A.

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4269
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#32 Beitrag von Pedant » Sa 15 Apr 2006, 13:51

Hallo Bonanza,

wirklich richtig sind Deine Fragen hier nicht plaziert, aber ich wüsste jetzt auch nicht wo sonst, da Du so ziemlich alles auf einmal fragst.

Da Du offensichtlich neu im Thema bist, rate ich Dir, Dich nicht zu verzetteln und nicht sofort alles gleich haben zu wollen.
Überlege Dir was erstmal das Wichtigste ist und fang damit an.
Ein Schritt nach dem anderen, dann wächst Dein Verständnis und die Funktionsvielfalt Deines System gesund und gleichmäßig.

Zu Deinen Fragen:
Ich möchte die Sendungen auf verschiedenen PC anschauen und/oder aufnehmen.
Das Live-Anschauen am PC geht z.B. über das Webinterface der Dbox, per JtG mit VLC, per NeutrinoTV ...
Was für Programme benötige ich zum Streamen?
Mindestens keines. Direktaufnahme von der Dbox zur Windowsnetzwerkfreigabe des PCs geht auch, wobei das nicht sonderlich zu empfehlen ist.
Eine schöne Grundausstattung ist:
JtG, Ftp-Client, udrec, Project X, NSF-Server (SFU), VLC (VideoLanClient), MPC (MediaPlayerClassic), DVD-Softwareplayer, DVD-Authoring-Tool (IfoEdit), DVD-Brennsoftware.
Für Aufnahmen stellt sich grundsätzliche die Frage wie und wo Du die Aufnahmetimer verwalten und abspeichern möchtest. Entweder am PC oder an der Dbox, entweder im PC oder in der Dbox. Je nachdem bieten sich unterschiedliche Aufnahmemethoden an.
Es stellt sich auch immer die Frage wozu Du überhaupt aufnimmst. Also zur Archivierung (DVD oder PC) oder zur einmaligen Wiedergabe am PC oder Dbox.
Wie müssen die DBOx2 und die Programme eingestellt werden? (IP und Ports?)
Die IPs scheinst Du ja schon richtig eingestellt zu habe, da Du von einer erfolgreichen Aufnahme berichtest. Die Ports müssen bei den meisten Tools nicht eingetragen oder verändert werden, aber das hängt vom jeweiligen Tool ab.
Wo muß was gestartet werden?
Starte PC-Software am PC und zwar alles was Du benutzen möchtest.
Was muß man Firewalltechnisch beachten?
Wenn die Firewall eine Softwarefirewall am PC ist, ist darauf zu achten, dass alle Ports, die im lokalen Netzwerk benutzt werden sollen, nicht blockiert werden. Ist eine Firewall nur im Router, so ist nur das freizugeben, was vom Internet aus genutzt werden soll.
Kann man AC3 streamen und einen Stream auch aufnehmen?
Ja, das geht. Bei TV-Sendungen z.B. per JtG.
Mit VLC soll man glaube einen Stream aufnehmen können.
VLC kann auch aufnehmen (einen eingehenden Stream in eine Datei weiterleiten), aber das ist umständlich, da es mit VLC alleine immer wieder manuell eingerichtet werden muss.
Ich möchte einen Stream übers Internet senden um diesen dann in meiner Zweitwohnung anschauen zu können mit DSL 16000 und über 800 upload sollte das doch funktionieren?!
Die Dbox liefert bis zu 10240 bit/s (üblicherweise ca. 4000-9000), da liegst Du mit 800 bit/s weit drunter. Damit das trotzdem funktioniert muss der Stream folglich stark verkleinert werden. Im Prinzip geht dass mit VLC, einfacher und wirtschaftlicher ist, für die Zweitwohnung eine Zweitbox anzuschaffen.

Für die meisten hier angeschnittenen Themen gibt es spezielle Unterforen, HowTos und etliche Beiträge.
Such Dir ein Thema aus, lies ein bisschen darüber und frag in den entsprechenden Beiträgen oder Unterforen, wenn Du nicht weiter kommst.

Und vergiss eines nicht: Die Dbox2 ist keine Unterhaltungselektronik, sondern ein Hobby.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Antworten