Movie Guide und Sky

Tool zum Bereinigen des MovieGuides

Moderator: saggi

Nachricht
Autor
BjoernBorg
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 67
Registriert: Do 02 Mär 2006, 12:31

Re: Movie Guide und Sky

#16 Beitrag von BjoernBorg » Do 09 Jul 2009, 12:14

Nachtrag:

Scheinbar schlägt ein Import im JtG auch dann fehl, wenn bereits Daten in der Datenbank gespeichert sind. Warum und wieso konnte ich noch nicht ergründen. Sollte ein Import einmal nicht funktionieren, hilft es schon JtG zu beenden, die intern.mdb in Access zu öffnen und alle Einträge in der Tabelle PMG zu löschen. Dann JtG wieder starten und der Import klappt dann.

Vielleicht weiss jemand, warum das passiert?

BjoernBorg

BjoernBorg
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 67
Registriert: Do 02 Mär 2006, 12:31

Re: Movie Guide und Sky

#17 Beitrag von BjoernBorg » Do 09 Jul 2009, 12:17

z3r0 hat geschrieben:Will jetzt nicht den Spassverderber spielen. Würde aber damit aufpassen die Datei zum Download anzubieten. Kann mir nicht vorstellen das Clickfinder damit einverstanden ist das kostenpflichtige Daten frei im Internet verfügbar sind.
Ist schon richtig - auf der anderen Seite sind da im Moment nur auszugsweise Daten drin. Die Datei enthält nicht das komplette Angebot. Soll erstmal auch nur zum Testen sein. Alle folgenden Updates werden nur in Form der neuen Programmversion erfolgen - die Datei kann sich dann jeder selbst erstellen.

BjoernBorg

Gag Halfrunt
Sherlock Dev
Beiträge: 540
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#18 Beitrag von Gag Halfrunt » Do 09 Jul 2009, 15:51

Stimmt. Könnte durchaus problematisch sein. Datenbankwerke sind urheberrechtlich geschützt.

Kurzes Feedback nun von mir: Hab mir den Kram vorgestern mal genauer angeschaut, bin aber aus Zeitmangel noch nicht zum Programmieren gekommen. Ich bekomme zuverlässig die Daten jeweils die nächsten 8 Tage, was darüber hinaus geht, muss ich noch ausprobieren. Wenn das nicht klappt, bin ich mir auch nicht sicher, inwiefern es sinnvoll ist, daraus dann die PMG-Datei zu generieren.
Vielmehr überlege ich, in Sherlock direkt eine Online-Abfrage einzubauen, die den Movie-Guide stets automatisch aktuell hält.

Gag

BjoernBorg
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 67
Registriert: Do 02 Mär 2006, 12:31

Re: Movie Guide und Sky

#19 Beitrag von BjoernBorg » Do 09 Jul 2009, 19:57

Hallo Gag,

ich habe mir mal sämtliche verfügbaren PDF Guides heruntergeladen. Das waren mindestens 4 Wochen im Voraus - also am Dienstag, den 7.7. konnte ich bis Montag, den 3.8 herunterladen. Das sollte eigentlich mehr als genug für die Zukunft sein.

Aber mal ne andere Sache: Wenn wir nun alle in unsere programme einen PDF Parser einbauen wollen, wäre es da nicht sinnvoller, gemeinsam einen zu entwickeln und als DLL zur Verfügung zu stellen? Den braucht dann nur jeder in seine Applikation einbauen und ist glücklich :) Ist nur mal so eine Idee von mir :)

Was den Download angeht, so habe ich die TXT Datei mal wieder entfernt. Wer Interesse hat, kann sich dann ja selbst eine Datei erstellen, sofern er/sie denn ein Clickfinder Abo hat.

BjoernBorg

BjoernBorg
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 67
Registriert: Do 02 Mär 2006, 12:31

Re: Movie Guide und Sky

#20 Beitrag von BjoernBorg » Fr 10 Jul 2009, 5:47

Ich habe scheinbar einen Grund gefunden, warum der Import einiger Datensätze fehlschlägt... Sobald die Länge mindestens eines Feldes in der DB überschritten wird, wird der Eintrag nicht vorgenommen. Da die Texte aus dem CF oft sehr lang sind, so z.B. die Darstellerliste und die Beschreibung, habe ich sie einfach beschnitten. Darsteller habe ich nur so viele drin, wie in die 255 Zeichen reinpassen - unvollständige Darsteller am Ende der Liste habe ich komplett abgeschnitten. Gleiches gilt für die Beschreibung, für die 4 Felder á 255 Zeichen zur Verfügung stehen. Ab etwa 1000 Zeichen habe ich dann bein letzten Vorkommen eines Leerzeichens den Text abgeschnitten und "..." angefügt. Wahrscheinlich liegt in der Feldgrößenbeschränkung auch der Grund für die noch fehlenden Sendungen, die bisher nicht mit kopiert wurden.

Hier mal die Beschränkungen aus der JtG DB - solange der Inhalt in der TXT Datei kleiner bleibt, sollte jeder Datensatz importiert werden:

Code: Alles auswählen

Titel           String  255
Sender          String  100
Start           Datum     -
Ende            Datum     -
Tonoptionen     String  100
Beschreibung1   String  255
Beschreibung2   String  255
Beschreibung3   String  255
Beschreibung4   String  255
Episode         String  255
Genre           String   50
Darsteller      String  255
Produktion      String  255
Länge           String   50
BjoernBorg

rr12
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 35
Registriert: Fr 21 Jan 2005, 19:33

Re: Movie Guide und Sky

#21 Beitrag von rr12 » Fr 10 Jul 2009, 9:10

wollte trotzdem schnell mal danke sagen, war ich zum glück schnell genug den guide zu laden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
mein jtg hat alles sauber eingelesen,


mfg und thx

BjoernBorg
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 67
Registriert: Do 02 Mär 2006, 12:31

Re: Movie Guide und Sky

#22 Beitrag von BjoernBorg » Fr 10 Jul 2009, 9:24

rr12 hat geschrieben:war ich zum glück schnell genug den guide zu laden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Kein Problem. Nur wie gesagt - da waren zum einen nicht alle Sender drin und zum anderen auch nicht alle Sendungen - einige fehlten da drin noch.

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#23 Beitrag von Pedant » Sa 11 Jul 2009, 18:04

@BjoernBorg,
Hier mal die Beschränkungen aus der JtG DB - solange der Inhalt in der TXT Datei kleiner bleibt, sollte jeder Datensatz importiert
hilft es vielleicht die intern.mdb zu modifizieren oder neu zu erstellen?
Kann ja sein, dass JtG es gar nicht stört, wenn die Tabellen weniger beschränkt sind.
Wenn das hilft, kann ja die modifizierte Datei hier angeboten werden.
Das waren mindestens 4 Wochen im Voraus - also am Dienstag, den 7.7. konnte ich bis Montag, den 3.8 herunterladen
Ich hoffe Du programmierst besser als Du rechnest.
07.07.-03.08 = 27 Tage, 4 Wochen = 28 Tage, 27 < 28.
(gez. der Klugscheißer)

Ich hatte am 04.07. alle Verfübaren runtergeladen und da ging es auch nur bis zum 03.08.
Es kommt also nicht jeden Tag ein neuer Tag hinzu.
Heute geht das Angebot bis inklusive zum 09.08.
Wann dort wieviel aktualisiert wird, ist für mich noch nicht erkennbar.

Morgen werde ich mal Clickfinder abbonieren und kann dann mitspielen.
Danke für Deine Engagement in der Sache.

@Gag Halfrunt
ich mir auch nicht sicher, inwiefern es sinnvoll ist, daraus dann die PMG-Datei zu generieren.
Eine PMG-Datei könnten alle nutzen.
Wenn Du Sherlock lieber direkt anbindest möchtest, dann kann ich das gut nachvollziehen, wobei dann ein manueller Inport/Export als MG-Datei schick wäre. (Import kann Sherlock ja schon)
Es reicht allerdings auch wenn ein Tool zur Verfügung steht, dass MG-Dateien generieren kann.
Wenn CF-Converter das kann, muss es Sherlock nicht auch können.
Aus User-Sicht möchte ich natürlich gerne alle Programme weiterhin nutzen können, die ich bisher nutze.
JtG, Sherlock, PMG2SQL, u-grabber, XMG

@z3r0,
Hallo und schönen Gruß

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Gag Halfrunt
Sherlock Dev
Beiträge: 540
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#24 Beitrag von Gag Halfrunt » Sa 11 Jul 2009, 21:04

Pedant hat geschrieben:@BjoernBorg,
ich mir auch nicht sicher, inwiefern es sinnvoll ist, daraus dann die PMG-Datei zu generieren.
Eine PMG-Datei könnten alle nutzen.
Wenn Du Sherlock lieber direkt anbindest möchtest, dann kann ich das gut nachvollziehen, wobei dann ein manueller Inport/Export als MG-Datei schick wäre. (Import kann Sherlock ja schon)
Also wenn ich das implementiert hab, dann ist das ein leichtes, daraus auch die PMG-Datei zu generieren -- soviel ist klar. Also da würde ich niemanden im Regen stehen lassen. Wäre ja albern.

Muss halt mal schauen, wann ich dazu komme. Bin momentan ein wenig im Stress, da ich demnächst umziehe. Da ich aber selber auch darauf angewiesen bin, ist bei mir schon allein deshalb ein gewisser Leidensdruck vorhanden. ;)

Gag

Benutzeravatar
saggi
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Beiträge: 1173
Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#25 Beitrag von saggi » Sa 11 Jul 2009, 21:45

Pedant hat geschrieben:Morgen werde ich mal Clickfinder abbonieren und kann dann mitspielen.
Habe ich hier auch, zwar nur 14 Tage Vorschau, aber recht ausführlich.

Hast Du eigentlich Antwort auf Deine Mail bekommen?

saggi

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#26 Beitrag von Pedant » So 12 Jul 2009, 14:33

@saggi,

bis jetzt noch nicht.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die im Moment reichlich Post zu beantworten haben und irgendwann noch Antwort kommt. Es würde mich aber auch nicht wundern, wenn da keine Antwort kommt.
Ich sag natürlich sofort Bescheid, wenn ich Antwort habe.

@BjoernBorg,

so, Clickfinder ist jetzt abboniert und die CF-Converter.exe in
C:\Programme\CF-Converter\ platziert.

Mir ist klar, dass der CF-Converter noch keine Beta ist, sondern erst mal eine Funktionsstudie, trotzdem gebe ich mal meinen ersten Bericht ab, als wäre es ein "fertiges" Programm und als hätte ich einen Supportvertrag.


Hier also mein erster Bericht:

Die Namensgebung des Schalters [Daten laden ...] im Reiter "Datenauswahl" finde ich etwas unglücklich.
Intuitiv dachte ich, man wählt die Daten aus [x], die man laden möchte und klickt dann auf [Daten laden ...].
Statt dessen wird die getätigte Auswahl der Sender und Kategorien gelöscht und es ist wieder alles angehakt.
Bei z.B. [Senderliste aktualisieren] wäre mir das nicht passiert.

Wozu gibt es eigentlich "Sender / Kategorien" bei "Datenauswahl" und "sky Sender / sky Kategorien" bei "sky Sender exportieren"?
Das kommt mir irgendwie doppelt vor, wobei sich mir der Sinn des Reiters "Datenauswahl" überhaupt nicht erschließt.
Wozu Sender und Kategorien auswählen können, die zum Export gar nicht zur Auswahl stehen?

Warum eigentlich die Beschränkung auf sky Sender beim Export?
Was spräche dagegen auch andere Sender zu Exportieren?

Ich habe XP als OS, also keinen C:\Users - Ordner
Lässt man den Speicherort auf default, also in meinem Fall:
C:\Users\Administrator\Desktop\mguide_d_s_07_09.txt
und startet dann den Export, so wird keine Datei exportiert, es kommt aber auch keine Meldung, dass der Pfad nicht existiere.

Beim Wechsel zwischen den Reitern "Datenauswahl", "sky Sender exportieren" und "Einstellungen" gehen die Haken von "Datenauswahl" und "sky Sender exportieren" verloren.

Der Schalter [Speichern] bei Einstellungen ist leider nutzlos. Nach einen Programmneustart sind die Default-Einstellungen wieder da, auch der Pfad zu tvdaten.mdb.
Wozu dient der Schalter [Rückgängig] bei Einstellungen? Er hat keine erkennbare Auswirkung.
Versucht das Programm in "C:\Users\...\" zu speichern statt in "%APPDATA%\CF-Converter\" oder in "C:\Programme\CF-Converter\" oder in der Registry, was dann mangels Existenz des Ordners stillschweigend scheitert?
Das manuelle Anlegen der Ordner
C:\users\All Users\Anwendungsdaten\CF-Converter
C:\users\Administrator\Anwendungsdaten\CF-Converter
behebt das Problem nicht.

Egal welche sky Sender und welche sky Kategorien ausgewählt sind [x], die Vorschau und der Export wird davon nicht beeinflusst, es scheinen immer alle sky Sender und sky Kategorien verwendet zu werden.

Zum Export-Ergebnis:
SKY Krimi: 26.07./23:40
Titel: Der letzte Zeuge
Episode: - Genre: Krimiserie - Länge: 00:50 Stunden
Produktionsland: D - Produktionsjahr: 2005 - Regie: Bernhard Stephan
Bild- und Tonformate: 4:3/Stereo
Darsteller: Ulrich Mühe (Dr. Robert Kolmaar);Gesine Cukrowski ...
... am Tatort aufgehalten hat.<br><br>Im Sommer werden ...
(Mit "..." habe ich zur Zitierung hier die Ausgabe etwas gekürzt.)

<br> sollte rausgefiltert und durch Space ersetzt werden, wobei <br><br> nicht SpaceSpace sondern Space ergeben sollte.
Disney Cinemagic: 12.07./16:55
Titel: Steinzeit Junior
Episode: - Genre: Slapstickkomödie - Länge: 01:30 Stunden
Produktionsland: USA - Produktionsjahr: 1992 - Regie: Les Mayfield
Bild- und Tonformate: 16:9/Stereo/Zweikanalton
Darsteller: Michael DeLuise (Matt);Sean Astin (Dave Morgan)...
... in den deutschen Kinos beschert haben.0A0ADen coolen Steinzeitmenschen ...
Einige Datensätze enthalten einzelne oder doppelte Linefeeds im Inhaltstext.
Im zitierten Beispiel als 0A dargestellt.
Diese sollten auch rausgefiltert und durch Space ersetzt werden, wobei auch hier DoppelSpace zu vermeiden ist.
Es sollte nur am echten Zeilenende ein CRLF (0Dh, 0Ah) geben.

Die Darstellerliste im CF-Converter ist mit Semikolon getrennt.
Ulrich Mühe (Dr. Robert Kolmaar);Gesine Cukrowski ...

Die Darstellerliste im bisherigen MovieGuide ist mit KommaSpace getrennt.
Ulrich Mühe (Dr. Robert Kolmaar), Gesine Cukrowski ...

Da innerhalb der Darstellerliste nicht auch noch nach einzelnen Darstellern getrennt wird, ist es technich gesehen zwar egal, aber KommaSpace ist der Lesbarkeit dienlicher und damit zu bevorzugen.


Kompatibilität:

Jtg
Mein exportierter MovieGuide ließ sich in JtG einlesen.

Sherlock
Sherlock war dann auch in der Lage den MovieGuide aus JtG auszulesen, doch ein direktes Einlesen der Movie-Guide-Datei
Sherlock -> Datei -> Movie Guide einlesen -> Aus Datei...
endet mit dem Fehler:
'' is not a valid integer value.
Welcher Teil der Quell-Datei diesen Fehler provoziert weiß ich leider nicht.

PMG2SQL
PMG2SQL scheitert mindestens an den Datensätzen, die unnötige LF (A0h) enthalten.

MovieGuider
Der MovieGuider scheint mit der exportierten Datei des CF-Converters auch seine Probleme zu haben.
Er meldet
Format mguide_d_s nicht erkannt!!
doch das ist, glaube ich, durchaus normal.
Er schreibt trotzdem eine ausgabedatei.txt, die alle oder zumindest fast alle Datensätze enthält.
Eines ist allerdings besonders auffällig:
In der ausgabe.txt sind alle Umlaute und ß ersatzlos verschwunden.
Wieso das passiert ist mir ziemlich unklar, mit bisherigen MovieGuides ist das nicht passiert.

u-grabber
Die aktuelle Version (0.2.3.4) kommt mit dem exportierten MovieGuide nicht zurecht.
"Info: Fehler beim laden des MovieGuides"
Die ältere Version (0.2.0.7) hat damit aber scheinbar keine Schwierigkeiten.
Weitere Versionen habe ich nicht getestet.

XMG
Das Einlesen des exportierten MovieGuide funktioniert nicht.

Andere
Andere Programme, die MovieGuide-Dateien nutzen sind mir nicht bekannt.


Zusammenfassend:

An der GUI gibt es natürlich noch was zu tun.
Die Exportdatei ist in einigen Punkten noch nicht "Norm"-gerecht.
Der jetzige Stand ist schon tausendmal besser als Nichts (bitte nicht nachrechnen), also schon mal tausend Dank dafür.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Benutzeravatar
z3r0
XMediaGrabber Dev
Beiträge: 2227
Registriert: Di 24 Feb 2004, 17:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#27 Beitrag von z3r0 » So 12 Jul 2009, 16:26

Hallo Frank,
XMediaGrabber nutzt sowohl die MovieGuide-Daten als auch eigene CleverEPG-Daten. Die CleverEPG-Daten kosten 12€ im Jahr und sehen in der MovieGuide Ansicht in etwa so aus.

Bild

Ich könnte mir vorstellen die CleverEPG-Daten bei Interesse für ein bestimmtes Tool bereit zu stellen. Nur dürfen diese nicht exportiert und in andere Programme importiert werden. Es müsste also ein Programm sein, das die Daten abruft und anzeigt. Ich glaube auch das ein Auslesen der Clickfinder-Daten aus deren internen Datenbank, rein rechtlich gesehen, zumindest grenzwertig ist.
http://www.XMediaGrabber.de
Dreambox 7020
Ubuntu Feisty Fawn & WindowsXP SP2
Core2Duo E6400, 2048mb RAM

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#28 Beitrag von Pedant » So 12 Jul 2009, 18:46

Hallo z3r0,

okay, nach etwas intensiverer Suche habe ich es dann auch gefunden:
XMG -> Plugins -> MovieGuide -> "Movieguide Download?" [Abbrechen] -> [Einstellungen] - [MovieGuide von txt laden]
Mit der originalen MovieGuide-Datei funktioniert das Einlesen.
Mit der exportierten Datei des CF-Converters funktioniert das Einlesen nicht.
Meinen vorhergehenden Beitrag habe ich jetzt entsprechend editiert.
Ich könnte mir vorstellen die CleverEPG-Daten bei Interesse für ein bestimmtes Tool bereit zu stellen. Nur dürfen diese nicht exportiert und in andere Programme importiert werden.
Ein Tool, dass nur zur Anzeige dient finde ich irgendwie unspannend, aber vielleicht interessiert es ja trotzdem jemanden hier.
Ich glaube auch das ein Auslesen der Clickfinder-Daten aus deren internen Datenbank, rein rechtlich gesehen, zumindest grenzwertig ist.
Da stimme ich Dir zu, dass es rechtlich möglicherweise grenzwertig ist und es vermutlich gegen den Abo-Vertrag verstößt, aber wenn es dem vermeintlich Geschädigten nicht schadet, sondern nutzt sehe ich da kein Problem.
Soll heißen, ich hätte das Abo heute nicht abgeschlossen, wenn ich die Daten nicht mit dem CF-Converter für mich nutzbar hätte machen könnte.
Wenn also Einige, die den MovieGuide vermissen jetzt Clickfinder-Abonnent werden, kann es dem Copyright-Inhaber eigentlich nur recht sein.

Natürlich könnten die konvertierten Daten auch an Nicht-Abonnenten weiter gegeben werden, was sicher illegal wäre und einen Schaden bedeuten würde, aber ersten werden wir das nicht unterstützen und zweitens, völlig unabhängig von der dbox, wer hält die bösen Buben jetzt davon ab, einfach die komplette tvdaten.mdb zu verteilen und somit das Abo zu umgehen?
Die Konvertierung allein, für den eigenen Bedarf des Abonenten, ohne jegliche Veröffentlichung, das ist in meinen Augen nichts Verwerfliches.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Benutzeravatar
saggi
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Beiträge: 1173
Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#29 Beitrag von saggi » So 12 Jul 2009, 19:30

Pedant hat geschrieben:@saggi,

bis jetzt noch nicht.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die im Moment reichlich Post zu beantworten haben und irgendwann noch Antwort kommt. Es würde mich aber auch nicht wundern, wenn da keine Antwort kommt.
Ich sag natürlich sofort Bescheid, wenn ich Antwort habe.
Ja, die haben bestimmt genug zu tun.
Pedant hat geschrieben:MovieGuider
Der MovieGuider scheint mit der exportierten Datei des CF-Converters auch seine Probleme zu haben.
Er meldet
Format mguide_d_s nicht erkannt!!
doch das ist, glaube ich, durchaus normal.
Er schreibt trotzdem eine ausgabedatei.txt, die alle oder zumindest fast alle Datensätze enthält.
Eines ist allerdings besonders auffällig:
In der ausgabe.txt sind alle Umlaute und ß ersatzlos verschwunden.
Wieso das passiert ist mir ziemlich unklar, mit bisherigen MovieGuides ist das nicht passiert.
MovieGuider ist dazu gebaut, eine mguide_ds.txt für JtG vorzubereiten. Die Datei aus dem CF exportiert liegt schon im richtigen Format vor. Eine Erkennung als mguide_ds wäre kontraproduktiv, da die Zeiten vor 6:00 Uhr dem vorhergehenden Tag zugewiesen würden. Warum Sonderzeichen verschwinden ist mir auch nicht klar. Aber ich denke MovieGuider muss mit der vom CF exportierten Datei auch nicht klarkommen.
Pedant hat geschrieben:u-grabber
Die aktuelle Version (0.2.3.4) kommt mit dem exportierten MovieGuide nicht zurecht.
"Info: Fehler beim laden des MovieGuides"
Die ältere Version (0.2.0.7) hat damit aber scheinbar keine Schwierigkeiten.
Weitere Versionen habe ich nicht getestet.
Die neueren Versionen arbeiten mit "Regular Expressions" zur Erkennung des Moviguide-Formats. Dabei hatte ich nur eingebaut, das der Sendername aus Großbuchstaben, Zahlen und Leerzeichen besteht. Das habe ich bereits geändert und somit würde ein Import auch in u-Grabber funktionieren. Wobei ich am überlegen bin, dem u-Grabber eine Schnittstelle zum CF zu spendieren.
Pedant hat geschrieben: Zitat:
Ich glaube auch das ein Auslesen der Clickfinder-Daten aus deren internen Datenbank, rein rechtlich gesehen, zumindest grenzwertig ist.

Da stimme ich Dir zu, dass es rechtlich möglicherweise grenzwertig ist und es vermutlich gegen den Abo-Vertrag verstößt, aber wenn es dem vermeintlich Geschädigten nicht schadet, sondern nutzt sehe ich da kein Problem.
Soll heißen, ich hätte das Abo heute nicht abgeschlossen, wenn ich die Daten nicht mit dem CF-Converter für mich nutzbar hätte machen könnte.
Wenn also Einige, die den MovieGuide vermissen jetzt Clickfinder-Abonnent werden, kann es dem Copyright-Inhaber eigentlich nur recht sein.
Solange die Daten nicht an Dritte gegeben werden, sehe ich auch kein Problem in der Nutzung der Daten.

@z3r0
Ist CleverEPG in der Stand-alone Lösung ähnlich? Wie weit reicht die Vorschau?
Wenn ein Programm die Daten nutzt und anzeigen kann, darf es dann die Daten nutzen um eine Aufnahme in anderen Programmen zu programmieren?
Welche Schnittstelle würdest Du anbieten?

Was ich mir vorstellen kann: ein Programm, ähnlich wie jetzt MovieGuider, ruft die Daten einer legalen CleverEPG-Installation ab und verteilt diese an die verschiedenen Nutzer: JtG, u-Grabber, Sherlock.
Alle Programme exportieren nicht, sondern stellen die Daten in einer Ansicht bereit.

Man muss nicht nur den CF pushen, wenn der CleverEPG genauso gut oder besser ist.

saggi

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)

Benutzeravatar
z3r0
XMediaGrabber Dev
Beiträge: 2227
Registriert: Di 24 Feb 2004, 17:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Movie Guide und Sky

#30 Beitrag von z3r0 » So 12 Jul 2009, 19:55

CleverEPG ist auch in TV-Browser integriert, ungefähr so kann es mit einem anderen Programm laufen. TV-Browser wird durch CleverEPG mit Daten versorgt. Der Benutzer registriert CleverEPG, gibt die erhaltenen Benutzerdaten ein und erhält im Gegenzug die Fernsehdaten die direkt in TV-Browser angezeigt werden. Die Schnittstelle wäre hier nicht das Problem, nur dürfen die Daten nicht an weitere Programme weitergegeben werden. Nicht weil ich das nicht will, sondern weil es nicht erlaubt ist. Was erlaubt ist, ist die Programmierung der Timer anhand dieser Daten.

Die Vorschau reicht für 14 Tage. Es gibt Daten für über 100 Fernsehsender. Die Daten sind redaktionell bearbeitet und enthalten unter anderem Genre, Schauspieler, Regie, Land, Jahr, Filmbewertungen ...
http://www.XMediaGrabber.de
Dreambox 7020
Ubuntu Feisty Fawn & WindowsXP SP2
Core2Duo E6400, 2048mb RAM

Antworten