Anmerkungen zu Ver. 0.2.5.0

Windows Streaming-Tool

Moderator: saggi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4267
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Anmerkungen zu Ver. 0.2.5.0

#1 Beitrag von Pedant » So 24 Jan 2010, 15:55

Hallo saggi,

zunächst vielen Dank für die vielen neuen Features.

Die neuen Parameter %fnv% usw. und der neue "Schalter" %opt:rem% scheinen zu funktionieren.
Die neuen Parameter sind in der Dropdown-Argumentenliste noch nicht aufgenommen, die übrigens zu schmal ist.
%recdir% Aufnahmeverze...
%boxip% entsprechende...


Deine Entsprechung
Nach Resume Taste senden: [F5]
dieser Funktion
http://www.jackthegrabber.de/viewtopic.php?f=26&t=11979
scheint nicht zu funktionieren.

Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen, ob der Tastendruck auch wirklich ausgelöst wurde.
Ich habe es mit F5, F1 und Numlock versucht, doch ohne Erfolg.
Der Rechner wacht nicht richtig auf und pennt kurz darauf wieder weg.
Zumindest [Numlock] solle ja eine erkennbare Spur hinterlassen, unabhängig davon welches Programm gerade den Fokus hat.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Benutzeravatar
saggi
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Beiträge: 1173
Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Anmerkungen zu Ver. 0.2.5.0

#2 Beitrag von saggi » So 24 Jan 2010, 16:13

Pedant hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen, ob der Tastendruck auch wirklich ausgelöst wurde.
Ich habe es mit F5, F1 und Numlock versucht, doch ohne Erfolg.
Der Rechner wacht nicht richtig auf und pennt kurz darauf wieder weg.
Zumindest [Numlock] solle ja eine erkennbare Spur hinterlassen, unabhängig davon welches Programm gerade den Fokus hat.

Gruß Frank
Nein, keine Ausgabe hierzu ist eingebaut.Beim Test mit NUM-Lock und CAPS-Lock ist mir aufgefallen, das das Ereignis immer zweimal ausgelöst wurde. Es kann auch sein, das das Senden einer Taste nicht als Benutzereingabe gewertet wurde. Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Taste gesendet wird:
[X] PC nach der Aufnahme in den gewählten Zustand schicken
Nach Resume Taste senden: XXXXX darf nicht leer sein
u-Grabber muss bereits laufen, wenn der PC aufwacht. Die Taste wird zu dem Zeitpunkt gesendet, wenn im Log folgendes auftaucht:

Code: Alles auswählen

Energie: u-Grabber aus Ruhezustand zurück
Ich versuche das hier einmal nach zustellen. Vielleicht bekomme ich das doch noch irgendwie getestet.

saggi

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4267
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Re: Anmerkungen zu Ver. 0.2.5.0

#3 Beitrag von Pedant » So 24 Jan 2010, 17:21

Hallo saggi,

die Bedingungen sind bei mir erfüllt.
Du könntest doch auch ins Log schreiben lassen
Taste Dingsda wurde gesendet, dann könnte man zumindest ausschließen, dass das Ereignis eventuell gar nicht stattfand.
Es kann auch sein, das das Senden einer Taste nicht als Benutzereingabe gewertet wurde.
NSendKeyF5 wird als Benutzereingabe gewertet, aber vielleicht wird das Tastendrücken dort anders generiert. Es ist ja auch in C++ geschrieben und damit schonmal eine andere Sprache.

Ich vermute, dass Dein PC auch ohne Benutzereingabe komplett aufwacht und auch wach bleibt?
Das erschwert natürlich das Testen an Deinem Rechner.
Wenn aber bei Dir an der Tastatur das Numlock-Lämpchen auch nicht ausgeht bei Verwendung von NUMLOCK, hättest Du etwas zum Ausprobieren.
Beim Test mit NUM-Lock und CAPS-Lock ist mir aufgefallen, das das Ereignis immer zweimal ausgelöst wurde.
Was leider dazu führt, dass das entsprechende Lämpchen nach wie vor leuchtet.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

boogieman410
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 18
Registriert: Fr 26 Nov 2004, 17:35

Re: Anmerkungen zu Ver. 0.2.5.0

#4 Beitrag von boogieman410 » Mo 25 Jan 2010, 17:14

Hallo saggi,

vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch und seh den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber wo muss ich die
Einstellungen vornehmen damit der MovieGuide das Jahr 2011 mit 2010 überschreibt.

Muss das in die U-Grabber-Optionen.ini in den Bereich [MOVIEGUIDE] von Hand reingeschrieben werden?

Gruß und besten Dank für deine Arbeit

Benutzeravatar
saggi
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Beiträge: 1173
Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Anmerkungen zu Ver. 0.2.5.0

#5 Beitrag von saggi » Mo 25 Jan 2010, 18:27

boogieman410 hat geschrieben:Hallo saggi,

vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch und seh den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber wo muss ich die
Einstellungen vornehmen damit der MovieGuide das Jahr 2011 mit 2010 überschreibt.

Muss das in die U-Grabber-Optionen.ini in den Bereich [MOVIEGUIDE] von Hand reingeschrieben werden?
Genau, und nicht 2010 sondern 2009:

Code: Alles auswählen

[MovieGuide]
DynYear=2009
saggi

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)

Antworten