jtgmigrator

DBoxZeit, JtG Migrator etc.
Antworten
Nachricht
Autor
torre
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

jtgmigrator

#1 Beitrag von torre » Di 02 Mär 2004, 22:16

jtgmigrator
Autor: tosh

Liest die Einstellungen von Jack aus.

Hier das Redame von tosh:
JtG-Migrator (Version 0.9c)
Zweck des Tools:

1. Beim Update von Jack auf eine neue Version sollen Timerlisten und Einstellungen übertragen werden können.

2. Die JtG-Einstellungen sollen in einem lesbaren (Text-) Format exportiert werden können, um den Support zu vereinfachen!

Das Programm kommt mit Änderungen der Datenbankstruktur zurecht.

A. Installation
- JtgMigrator und README.txt in ein gemeinsames Verzeichnis kopieren.
- JtgMigrator.reg ausführen (legt Informationen über Pfad in Registry an).
- Wenn die Anwendung nicht unter einem Administrator-Konto aufgerufen wird, sind die Berechtigungen des Registry-Keys zu ändern:
regedt32 -> [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\JtGMigrator] -> Berechtigungen -> Anwender benötigen Schreibrechte.
B. Die Vorgehensweise bei einem Update:
- Jtg-Migrator.exe in ein beliebiges Verzeichnis (NICHT JtG-Programmverzeichnis) kopieren.
- Jtg-Migrator starten.
- Falls notwendig, Default-Pfad der Datenbank ändern durch Button "...".
- Falls notwendig, Default-Pfad der Einstellungsdateien ändern durch Button "...".
WICHTIG: Der gewählte Pfad für Ex- und Import sollte nicht mit dem JtG-Programmverzeichnis identisch sein,
da dieses bei einem Update gelöscht wird!
- Nacheinander die beiden "-> XML"-Knöpfe für Einstellungen und Timer betätigen.
- Das Programm erstellt im gewählten Pfad zwei XML-Dateien mit den Inhalten der jeweiligen Datenbank-Tabellen.
"Einstellungen.xml" = Jack the Grabber Einstellungen
"Aufnahmen.xml" = Jack the Grabber Timer
- Jack the Grabber deinstallieren, Programmverzeichnis löschen.
- Neue Version von Jack the Grabber installieren.
- Jtg-Migrator aufrufen.
- Nacheinander beide "XML -> JtG"-Knöpfe betätigen.
- JtG fügt die Timer der Tabelle an. Die JtG-Default-Settings werden komplett überschrieben.

C. Sonstige Export-Funktionen
C.1 Einstellungen für Support-Zwecke exportieren.
- Settings -> Text - Knopf betätigen.
- Pfad wählen. Es entsteht eine lesbare Text-Datei.
C.2 Serien-Datenbank exportieren.
- JtG-Serien -> XML -Knopf betätigen
C.3 Einstellungen in Zwischenablage kopieren
Lasche "Settings" wählen.
- Knopf "Einstellungen holen" betätigen -> Daten erscheinen in Textfenster.
- Knopf "In Zwischenablage kopieren" betätigen -> Daten werden in Zwischenablage kopiert.
ACHTUNG: Das Programm ist noch kaum getestet. Am besten vor eigenen Versuchen die inter.mdb sichern!
Die Entwicklung erfolgte unter Verwendung der ADO.NET-Klassen, das Programm sollte daher in jeder Umgebung laufen, in der JtG auch läuft.
Hamburg, 06.02.04
tosh
Download unter: http://www.jackthegrabber.de/viewtopic. ... 1893#71893

bisherige Diskussion im JtG-Forum: http://www.jackthegrabber.de/viewtopic.php?t=1889

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4281
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Pedant » Sa 20 Mär 2004, 14:31

Hallo Tosh,

hast Du den Migrator 0.9b schon auf 0.7.2-kompatibilität geprüft?
Bei mir werden die Timereinträge zwar übernommen, scheinen aber irgendwie unvollständig zu sein.
Wenn ich auf einen Timerlisteneintrag klicke kommt eine Fehlermeldung: Object cannot be cast from DBNull to other types.
Die Einstellung werden korrekt übernommen, müssen aber bei Optionen mit Speichern nochmal "bestätigt" werden und Jack dann neu gestartet werden. Bis dahin funktioniert VLC nicht und das Einlesen des PMG geht sonst auch nicht.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10 (leider kaputt)
Win 10 Pro x64, i7 920, 12 GB, SSD
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

tosh
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 33
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

jtg-Test

#3 Beitrag von tosh » Di 23 Mär 2004, 17:35

Hi,
ich habe bisher nur einen quick and dirty Test machen können, da ich erst am Donnerstag wieder Zugriff auf eine dbox habe. Der Kurztest sah ganz gut aus. Settings und Timer wurden korrekt eingetragen, ich konnte anber nicht testen, ob die Timer auch korrekt abgearbeitet werden.
Wenn die Timer nicht korrekt abgearbeitet werden, kann auch nur Levi was machen, da ich natürlich im voraus keine sinnvollen Default-Werte für neue Db-Einträge kenne.
Gruß tosh
Win XP Home SP1, JtG 0.7.2
Nokia Kabel 2*I, Avia500v110
JtG Team Image 16.03.2004
ucode: built-in
udrec -> ProjectX 0.8.16int13 -> gknot 0.28.7 (DIVX 5.1) -> NEC 2100 (DVD+R)

relaff
Serienhai
Serienhai
Beiträge: 397
Registriert: Di 02 Dez 2003, 18:08
Wohnort: Landsberg/Lech

#4 Beitrag von relaff » Mi 24 Mär 2004, 10:17

@Tosh
Die normalen Optionen wurden bei mir wohl problemlos übertragen. Bei den Timern schien es auch so - ein Klick auf die einzelnen Punkte gab aber jeweils eine nicht-behebbare Fehlermeldung (habe sie mir leider nicht notiert - könnte das bei Interesse aber noch mal Testen).
cu, Relaff
** Signatur wegen Überlänge gelöscht **
*** Bitte warten - System startet neu***

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4281
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Pedant » Mi 24 Mär 2004, 11:58

Hallo,
Pedant hat geschrieben:Wenn ich auf einen Timerlisteneintrag klicke kommt eine Fehlermeldung: Object cannot be cast from DBNull to other types.
Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10 (leider kaputt)
Win 10 Pro x64, i7 920, 12 GB, SSD
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Antworten