APID für 5.1 Bayern4Klassik - dringend!

Alles zum Thema Grabbing, was nicht speziell zu JtG passt, z.B: Direktstreaming, andere Tools etc.
Nachricht
Autor
dhartwig
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 84
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Berlin/Leipzig und gern in La Rochelle

APID für 5.1 Bayern4Klassik - dringend!

#1 Beitrag von dhartwig » Do 05 Feb 2004, 20:16

Heute wieder Nachtkonzert in 5.1.

Kennt jemand den APID für AC3? Möchte heute zeitgesteuert mit udrec aufnehmen, leider wird das AC3-Signal noch nicht gesendet.

Dietmar

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4281
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Pedant » Do 05 Feb 2004, 23:09

Hallo Dietmar,

ist Bayern4Klassik ein Sender oder eine Sendung?
Ist das Radio oder TV?
Wenn es TV ist und Dir Keiner rechtzeitig die Pid verraten kann, kann ich Dir nur raten bei Jack manuell drei APids einzutrage, die Du für wahrscheinlich hälst. (x) Audio-Pid's zum Timer nicht vergessen und per udrec aufzunehmen.
Die Pids die Du falsche geraten hast wird udrec einfach ignorieren, Hauptsache die Richtige ist dabei.
Falls es ein Radiosender ist, bist Du leider im falschen Forum, aber vielleicht kann Dir dann trotzdem ein Anderer hier helfen.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10 (leider kaputt)
Win 10 Pro x64, i7 920, 12 GB, SSD
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

dhartwig
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 84
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Berlin/Leipzig und gern in La Rochelle

#3 Beitrag von dhartwig » Fr 06 Feb 2004, 6:37

@Pedant
Danke für den Hinweis. Aber falsches Forum? Ob TV oder Radio, Streaming ist Streaming. Bei Radio fehlt bloß das Bild.

Was sollte denn Bayern4Klassik wohl sein? Natürlich Radio. Im ARD-Bouquet!

Leider hat das Aufnehmen nicht so geklappt wie gedacht. Die Sendung habe ich zwar mit JtG aufgenommen, leider ist die 5.1-Spur ignoriert worden. Richtig testen kann man auch nicht, weil nur alle 14 Tage für zwei Stunden gesendet wird. Bleibt nur es am 20. wieder zu probieren.

Dietmar

Dusty
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1249
Registriert: Di 04 Nov 2003, 17:42

#4 Beitrag von Dusty » Fr 06 Feb 2004, 11:12

Hattest du den Timer in der Box gesetzt?
Wenn ja, dann werden die APids doch mitgesendet und aufgenommen, ohne extra irgendwo welche einzutragen.
Danke aber! Ich hatte in einer älteren CT etwas gelesen, daß auf BR in der Nacht DD 5.1 Konzerte ausgestrahlt werden. Habe den Sender allerdings nicht ausfindig machen können. BR ist einfach zu einfach. Bayern? Berlin? Brandenburg?
Dank deines Hinweises hier, weiß ich jetzt wo ich suchen muß und werde, wenn ich es nicht vergesse, ebenfalls mal probieren. Am 20.2? Früh um 3? Oder in der Nacht vom 20 zum 21.2?
bye Dusty

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4281
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Pedant » Fr 06 Feb 2004, 11:31

Hallo Dietmar,
Aber falsches Forum? Ob TV oder Radio, Streaming ist Streaming. Bei Radio fehlt bloß das Bild.
Wie's aussieht bist Du nicht im falschen Forum, sondern ich habe den falschen Job, seit wann nimmt Jack denn Radio auf?
Er hat doch bisher immer über das fehlende VPid gejammert und die Aufnahme nicht gestartet.
Jetzt, da ich mal nachgesehen habe, stelle ich fest "Bayern 4 Klassik"-Radio habe ich sogar im Kabel. Ich habe jetzt auch mal eine Aufnahme probiert und Jack sagt mir er könne die Aufnahme nicht starten, da er die Pids nicht ermitteln könne.
Wie nimmst Du denn mit Jack Radio auf?

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10 (leider kaputt)
Win 10 Pro x64, i7 920, 12 GB, SSD
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Dusty
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1249
Registriert: Di 04 Nov 2003, 17:42

#6 Beitrag von Dusty » Fr 06 Feb 2004, 11:47

Mist, geht echt nicht.
Video=0
Audio=3001

Aber meckert.. Will er ein Video-Pid?
bye Dusty

tonsel
Dev von udrec/mkdvd
Dev von udrec/mkdvd
Beiträge: 400
Registriert: Di 18 Nov 2003, 20:56

#7 Beitrag von tonsel » Fr 06 Feb 2004, 14:39

dhartwig

Auch wenn's jetzt zu spät ist

AC3-Pid = MP2-Pid+1 (Bayern4Klassik, Telekom-Kabel)

Mit udrec muss Du PES aufnehmen, da ES mit B4K nicht funktioniert.

tonsel

dhartwig
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 84
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Berlin/Leipzig und gern in La Rochelle

#8 Beitrag von dhartwig » Fr 06 Feb 2004, 18:19

Um nun nicht jeden einzeln zu danken: Dank an alle!

Für die, die es mal hören wollen: 20. Februar (also Freitag früh - ganz früh!) 2.05 bis 4.00 Uhr. Es ist der zweite Teil vom Nachtkonzert.

Näheres kann man unter www.bayern4klassik.de nachlesen. Da steht auch etwas Technisches, was aber allen hier im Forum sowieso schon seit der Vorschule bekannt sein müßte :lol:

In den nächsten Wochen kommen auch schöne Stücke, also reiner Genuß. Vielleicht bekomme ich es denn auch hin und ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass JtG auch einmal Radio aufnimmt und das ohne Kopfstände (wenn kein vpid dann eben nicht, nimmt es eben nur audio auf).

Was mir allerdings heute immer noch nicht klar ist, wie bekomme aus der mpeg-Datei die Musike auf CD? Umwandeln in wav? Kann z. B. Nero direkt das File verarbeiten? Hat da jemand einen Tipp? Vor allem, wer hat es wirklich schon hinbekommen?

Dietmar

mad200
Sammler
Sammler
Beiträge: 186
Registriert: Mi 05 Nov 2003, 15:26

#9 Beitrag von mad200 » Sa 07 Feb 2004, 10:21

dhartwig hat geschrieben:wie bekomme aus der mpeg-Datei die Musike auf CD? Umwandeln in wav?
Dietmar
Wenn Dir schon das ac3-recording gelingt ( bei mir geht's, allerdings noch nicht mit der dbox2 ), warum dann diesen Rückschritt mit der Formatkonvertierung ? Brenn Dir eine DVD-Audio mit Original-AC3.

Gruss

Dusty
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1249
Registriert: Di 04 Nov 2003, 17:42

#10 Beitrag von Dusty » Sa 07 Feb 2004, 10:23

Ich habe es zwar noch nicht gemacht, aber es sollte doch gehen, wenn du auf Audio-CD gehst und die Stücke importierst. Diese sollten dann, wie mp3s, umgewandelt werden.
Um sich eine MP3 CD zu erstellen, erstellt man sich ja eine Datencd, weil sonst umgewandelt wird.

Was ich allerdings noch nicht verstehe, ist, wie aufnehmen? Aus JtG heraus wird ja abgebrochen, weil kein Vpid vorhanden ist. Mal probieren, wenn man udrec per Doppelklick öffnet und dann einfach von der Box Aufnahme drückt.

Jippi..... udrec per Doppelklick starten, Aufnahme an Box drücken und die Aufnahme beginnt. Habe es eben einfach mal so getestet. Wurden allerdings keine DD 5.1 apids gesendet.
bye Dusty

Dusty
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1249
Registriert: Di 04 Nov 2003, 17:42

#11 Beitrag von Dusty » Sa 07 Feb 2004, 10:56

mad200 hat geschrieben:
dhartwig hat geschrieben:wie bekomme aus der mpeg-Datei die Musike auf CD? Umwandeln in wav?
Dietmar
Wenn Dir schon das ac3-recording gelingt ( bei mir geht's, allerdings noch nicht mit der dbox2 ), warum dann diesen Rückschritt mit der Formatkonvertierung ? Brenn Dir eine DVD-Audio mit Original-AC3.Gruss
Trööööööööt.... danke. Also auf die einfachsten Dinge kommt man nicht.
Man, und ich saß eben hier und habe verzweifelt versucht den mp2 Stream umtzuwandeln. Wie blöd muß man denn sein... Ist doch nur ein Film ohne Bild! :roll:
bye Dusty

mad200
Sammler
Sammler
Beiträge: 186
Registriert: Mi 05 Nov 2003, 15:26

#12 Beitrag von mad200 » Sa 07 Feb 2004, 12:43

mad200 hat geschrieben:
dhartwig hat geschrieben:wie bekomme aus der mpeg-Datei die Musike auf CD? Umwandeln in wav?
Dietmar
Ist doch nur ein Film ohne Bild! :roll:
Vorsicht Dusty !!!!!
Die DVD-Authoring-Programme verlangen immer auch nach einer Video-Datei ( selbst wenn diese *.mpv nur eine Sequenz aus "black.bmp's" sind ).
Mit meiner Methode kann ich aber ac3-files zu einer DVD-Audio authoren.
Hab jetzt leider keine Zeit mehr-----> Ösi-Land ruft zum snowboarden.
Bei Bedarf antworte ich nächsten Sonntag darauf, oder such unter meinem
Nick (hatte schon mal dazu Stellung genommen, aber die Resonanz war nicht sonderlich groß; komisch: viele schreien nach ac3, aber wie man eine DVD-Audio erstellt, das hat niemanden weiter interessiert).

Gruss
Dateianhänge
DVD_Audio_1.JPG
DVD_Audio_1.JPG (20.09 KiB) 5169 mal betrachtet
DVD_Audio_2.JPG
DVD_Audio_2.JPG (22.08 KiB) 5169 mal betrachtet
DVD_Audio_3.JPG
DVD_Audio_3.JPG (29.73 KiB) 5169 mal betrachtet

Dusty
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 1249
Registriert: Di 04 Nov 2003, 17:42

#13 Beitrag von Dusty » So 08 Feb 2004, 12:08

Wenn es soweit ist und ich es nicht hinbekomme, dann frage ich sicher noch einmal nach. Aber ich probiere das gerne vorher mal selber, weil der Lerneffekt dabei auch größer ist. :-)
bye Dusty

dhartwig
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 84
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Berlin/Leipzig und gern in La Rochelle

#14 Beitrag von dhartwig » Do 19 Feb 2004, 20:09

@mad

Ich würde auch gern wissen, wie man eine DVD-Audio erstellt. Mittlerweile gibt es ja die Player dazu und mein PC kann die Dinger auch lesen.

Gruß
Dietmar

mad200
Sammler
Sammler
Beiträge: 186
Registriert: Mi 05 Nov 2003, 15:26

#15 Beitrag von mad200 » Do 19 Feb 2004, 20:48

dhartwig hat geschrieben:@mad

Ich würde auch gern wissen, wie man eine DVD-Audio erstellt. Mittlerweile gibt es ja die Player dazu und mein PC kann die Dinger auch lesen.

Gruß
Dietmar
Nun gut ( 2 Leute, Du und Wingman, die Interesse daran bekunden ), deshalb jetzt auch mein Tip:

Sony DVD Architect, vers. 1.0d (Build 230)
http://mediasoftware.sonypictures.com/d ... sp?DID=445

Zur Klarstellung: Du erstellst damit KEINE ( ! ) DVD-Audio, sondern eine "stinknormale" DVD-Video, in der das AC3-Format unterstützt wird, so dass Du auch keine Extra-Hardware benötigst. PC-Software ( Power-DVD, Win-DVD ) und jeder DVD-Player mit Bitstream-Ausgabe und eine DD(DTS)-Anlage sind völlig ausreichend.
Die DVD-Struktur ( AUDIO_TS, VIDEO_TS ) entspricht einer DVD-Video, nur dass Du eben keine Filmchen in den vob's hast, sondern zu 95 % AC3-Titel, der Rest an video(mpeg) ist halt die Menü-Führung.
B.B. hätte ich auch noch ein HowTo bzw. Workaround.

Viel Spass beim Testen

Gruss

Antworten